Eine völlig neue Art, Autos zu parken, wird auf der Hannover Messe Industrie vom 7. bis 11. April gezeigt. Die Serva Transport Systems GmbH präsentiert in Halle 17 am Stand F 58 ihre Idee, die das Transportieren von Autos und das Parken revolutioniert. Das oberbayerische Unternehmen ist in Hannover am „Roten Teppich“ zu finden, der die Highlights der „Industrial Automation“ verbindet.

In den automatisierten Parkanlagen der Serva Transport Systems übernimmt ein patentiertes Robotersystem das Transportieren und Parken von PKW und macht es schnell, einfach und sicher – ideal zum Beispiel für PKW-Lager in der Automobilindustrie oder für Parkhäuser. Die drei Gründer Cary Bellaflor, Rupert Koch und Leopold Meirer haben dieses ganz besondere Parksystem unter dem Motto „Wir parken für Sie“ mit Unterstützung eines Investors, der Unternehmerfamilie Meltl, entwickelt. Seit 2013 ist das System serienreif, im Frühjahr 2014 wird das automatisierte Parken am Flughafen Düsseldorf schon Alltag. Weitere Projekte sind bereits in Planung, wie etwa ein PKW-Zwischenlager in der Automobilindustrie, ein Lager für Oldtimer oder ein Lager für abgeschleppte Autos.

Das hochflexible fahrerlose Transportfahrzeug (FTF) passt sich automatisch den Dimensionen des jeweiligen Wagens an und bringt ihn sicher ans Ziel.

In Hannover zeigen die Entwickler aus dem oberbayerischen Chiemgau, wie das automatisierte Parksystem funktioniert: Der Fahrer gibt seinen PKW an einer Übergabestation ab, den weiteren Parkvorgang übernimmt ein Roboter. Das hochflexible fahrerlose Transportfahrzeug (FTF) passt sich automatisch den Dimensionen des jeweiligen Wagens an und bringt ihn sicher ans Ziel. Da die Parkroboter keine Schienen benötigen, sind sie in der Lage, individuelle Routen zu fahren und auch auf engstem Raum zu manövrieren. PKW-Lager und Parkanlagen können beliebige Formen annehmen.

Die Serva Transport Systems GmbH spricht mit ihrem System einerseits Unternehmen an, die logistische Aufgaben lösen wollen – etwa in der Automobilindustrie – und auf der anderen Seite diejenigen, die sich mit dem Thema Parken beschäftigen. Vom automatisieren Parken profitieren also sowohl Logistik-Unternehmen und PKW-Hersteller, als auch Autovermietungen, Carsharing-Vereine sowie Parkhäuser an Flughäfen oder in Städten. Nicht zuletzt bietet Serva Transport Systems große Vorteile für Autofahrer, die künftig bequem und schnell, einfach und sicher ihre PKW parken – lassen – können.

PDF herunterladen